• Team City

🤗 Fragen fürs erste Date


Jippie, die ersten Hürden sind überstanden, man hat sich an der Wursttheke angequatscht oder online für spannend genug befunden, sich mal auf einen Kaffee zu treffen. Wohl niemand geht völlig unaufgeregt zu einem Date. Man macht sich Gedanken und man hat vor allem die Angst, dass „das Eis nicht bricht“, sondern man sich anschweigt und man nach jedem Gesprächsfetzen die sprichwörtlichen Grillen zirpen hört, weil man einfach keine Themen findet oder aus anderen Gründen nicht auf einer Wellenlinie liegt.


Es ist also vielleicht nicht das schlechteste, sich Gedanken zu machen, wie ein Gespräch weg kommt von 0815 Fragenpingpong. Es gilt, die RICHTIGEN Fragen zu stellen. 😊 Und weil wir gute Menschen sind, geben wir euch ein paar dieser Fragen an die Hand.


Die Fragen „Bist du gut hergekommen?“ und „Warst du schon mal hier?“ sorgen für einen lockeren Einstieg, während man sich die Jacken abnimmt, hinsetzt und den ersten Blick in die Getränkekarte wirft.

Auch übers Essen kann man reden, generell Vorlieben beim Essen, kocht der andere gern, ist er Veganer oder Veggie, lieber Bier oder Wein, achtest du auf Bio etc. – bringt Gesprächsstoff.

Falls es nicht bekannt ist, was der andere macht, sind Fragen zum Job/Studium eine sichere Bank. Wir verbringen einfach zu viel Zeit mit Arbeit, um dieses Thema völlig auszuklammern.

„Wo hast du studiert?“, „Macht dein Job dir Spaß?“, „War das immer dein Traumjob?“, „Hast du schon mal über ein Jahr Auszeit für eine Weltreise nachgedacht?“, „Wie kommst du nach einem stressigen Tag auf Arbeit wieder runter, was machst du zum Ausgleich?“

Fragen zu Familie und Freunden, Geschwistern, der Clique und wie nah man sich steht, nach dem lustigsten Blödsinn, der da je über die Bühne ging, Draht zu den Eltern – bringt auch direkt etwas persönliches ein, was das Gespräch auf eine persönlichere Ebene hebt, fernab von oberflächlichem Smalltalk.

Und auch die Klassiker die immer gehen: Die Fragen nach Hobbies, Sport, Kultur, und Urlaub. Sowohl den vergangenen Urlaubszielen, als auch denen, die man für die Zukunft noch hat.

Wenn es dann alles gut läuft und man die Zeit gemeinsam genießt, kann es zu später Stunde nach dem 3. oder 4. Weinchen vielleicht richtig philosophisch werden:

Welche berühmte Persönlichkeit bewunderst du?

Wäre ein Ehrenamt was für dich?

Wen würdest du gern mal treffen?

Wenn du eine Zeitreise machen würdest, in welches Jahr würdest du wollen?

Die klassische, welche 3 Dinge würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen-Frage geht auch.

Dass die Fragen natürlich in dem Moment auch passen müssen, versteht sich von selbst, eine philosophische Frage nach dem Hinsetzen könnte Schräg wirken. Abschließend noch ein Tipp: Nicht nur Fragen stellen, sondern auch von dir selbst erzählen. Also, Frage stellen, Antwort abwarten, auch selbst was beisteuern, auch wenn der andere nicht explizit „Und du?“ fragt 😉


Habt ihr Ergänzungen für Themen und Ice-Breaker? Dann gern in die Kommentare und allen anderen wünschen wir viiiiel Spaß beim Daten und Ausprobieren!




Euer City Team wünscht euch tolle Pfingsten und noch tollere Dates!

Code* gibt's natürlich auch --> PfingstDate22


Gutschein gültig vom 04. bis einschl. 06.06.22


70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen